Ausflugsmöglichkeiten Informationen für Radwanderer
Pretzien und seine nähere Umgebung verfügen über einige Sehenswürdigkeiten, die Sie bei einem Besuch in unserem Haus unbedingt anschauen müssen.
Die St. Thomas Kirche, die 1150 durch "Albrecht der Bär" in Pretzien erbaut wurde, zeichnet sich durch ihre einschiffige romanische Bauweise aus. Im Inneren finden Sie alte Wandmalerein, die mühevoll restauriert sind. Die St. Thomas Kirche gehört zur STRASSE DER ROMANIK in Sachsen-Anhalt.
St. Thomas Kirche Pretzien
Das Pretziener Wehr wurde zwischen 1871 und 1875 erbaut. Es zählt mit 134 m Länge zu den größten Schützentafelwerken Europas und bewahrt auch heute noch Magdeburg und umliegende Regionen vor drohendem Hochwasser der Elbe. 1889 erhielt die einmalige Konstruktion auf der Pariser Weltausstellung eine Goldmedaille.
Pretziener Wehr
Um Pretzien finden Sie zahlreiche alte, mit Wasser voll gelaufene Steinbruchseen, die im Sommer zum Baden einladen. Sie liegen meist im Waldgebiet in herrlicher Lage. Hier können Sie ausgiebige Spaziergänge machen, mit dem Fahrrad die Landschaft erkunden oder in vier Seen auch Tauchgänge unternehmen.
Steinbruchseen um Pretzien
Weitere Ausflugsmöglichkeiten:
Einzigste erhaltene zweigleisige Schmalspurbahnbrücke Deutschlands in Pretzien
Dornburger Sil in Pretzien
Alte Elbarme, Heimat für seltene Tiere und Vögel, wie Biber und Eisvogel
Dorfkirche "Maria Magdalena" in Plötzky
Umfassungsmauer des Zisterzienser Nonnenklosters in Plötzky
Dorfkirche "St. Lucas" in Ranies
Gesteinsgarten in Gommern
Heidegarten in Gommern
Wasserburg in Gommern
Wanderdüne in Gommern

Dies ist nur eine kleine Auflistung von Sehenswertem in unserer Gegend. Gern beraten wir Sie bei uns im Haus über weitere Ausflugsmöglichkeiten.

Viele Infos über Pretzien und Umgebung erhalten Sie hier.
Eine Seite zurück Zurück

Fehlt die Navigationsleiste, bitte hier klicken.